Eine Idee – drei Höfe

Das to huus verteilt sich auf drei Höfe mit jeweils separaten Eigentümergemeinschaften. Das Ensemble umfasst Wohnungen mit zwei bis fünf Zimmern und Wohnflächen zwischen 52 und ca. 150 m².

Alle Häuser des Quartiers erhalten Tiefgaragen, wodurch dieses deutlich von Autos entlastet wird. Fahrräder können in komfortablen Fahrradhäusern oder direkt in der Tiefgarage untergebracht werden. Ein schwellenloser Zugang ist dabei stets gewährleistet.

Klönschnack am Ole Wisch

Die belebten Innenhöfe bilden das eigentliche Herz des to huus. Sie fördern die Gemeinschaft und bilden einen kommunikativen Raum, der zum Austausch einlädt. Wer es ruhiger mag, findet in den hauseigenen Gärten seine Privatsphäre. Dafür sorgt ein cleveres architektonisches Detail: Die einzelnen Höfe liegen auf unterschiedlichen Gebäudeniveaus. Die Differenz beträgt jeweils ca. 1,50 m.

Der Außenbereich ist mit Stauden, Gräsern und Bodendeckern begrünt. Für Insekten und Vögel sind eigens Brut- und Nisthilfen vorgesehen. Die einzelnen Gartenterrassen wiederum sind durch Hecken abgetrennt. Das Ergebnis ist ein innovatives Wohnkonzept mit kurzen Wegen und viel Raum für Gemeinschaft.

lageplan

  • Separate Eigentümergemeinschaften
  • 52 bis ca. 150 m²
  • Gartenhäuschen optional im EG
  • Tiefgaragen
  • E-Auto-Ladestationen